Gottesdienste unter Corona-Beschränkungen

>>> Achtung, geändert zum 11.04.2022 <<<

In Anlehnung an das Schutzkonzept der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Bayern wurde für unsere Kirchengemeinde für die Zeit der Corona-Pandemie folgendes festgelegt:

Beim Hinein- und Hinausgehen muss eine FFP 2-Maske getragen werden.

Am Sitzplatz kann die FFP 2-Maske abgenommen werden, wenn zwischen einzelnen Hausständen ein Abstand von 1,5m eingehalten wird.

Bei Gottesdiensten im Freien gibt es keine Einschränkungen. Dennoch ist ein Abstand von 1,5m zwischen einzelnen Hausständen sinnvoll.

Covid-19-Erkrankten oder unter Quarantäne gestellten Personen ist der Besuch des Gottesdienstes nicht erlaubt.

Gesammelt wird nur mit einem Körbchen am Ausgang. Diese Einlagen sind je zur Hälfte für die landeskirchlich angeordnete Kollekte und für die eigene Gemeinde bestimmt.

Handdesinfektionsmittel werden am Kircheneingang bereitgestellt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Pfarramt.